Zuletzt aktualisiert im Oktober 25, 2022

Wüsten sind per Definition unwirtliche Umgebungen mit wenig bis gar keiner Vegetation, aber es gibt tatsächlich einige Arten von Pflanzen, die sich an diese trockenen Bedingungen angepasst haben, und Es gibt verschiedene Arten von Wildblumen, die in der Wüste wachsen.

Die Anpassungen dieser Wüstenpflanzen Sorgen Sie dafür, dass die Zwiebeln oft mehrere Monate unter der Erde ruhen, manchmal sogar Jahre, bis der Regen sie zum Blühen bringt. Wüstenblumen erscheinen oft Färbung der blühende Wüste Von weiß, rot, und lila, und lockt Insekten an, Vögel und Eidechsen.

Wüstenblüte

EIN Wüstenblüte ist ein natürliches Phänomen, das aus dem Erscheinen einer großen Vielfalt von Wildblumen aufgrund ungewöhnlicher Regenfälle besteht und kommt in drei Wüstengebieten der Welt vor: in Chile, Australien und die Vereinigten Staaten.

Das Phänomen ist vor allem in der bekannt und untersucht Atacama-Wüste (Chile), der trockenste Ort der Erde, wo Regen in Zyklen dazwischen fallen kann 3 und 7 Jahre aufgrund des Phänomens El Niño, und mehr als 200 Blumenarten können gleichzeitig erscheinen und die Wüste bedecken unmittelbar nach einem Niederschlag.

Wildblumen in der Atacama-Wüste
Atacama-Wüste blüht mit lila Wildblumen.

Wüstenblumen

Unter, a Liste der Wüstenblumen und Wüstenblühende Pflanzen die Sie in verschiedenen Wüsten in den USA und auf der ganzen Welt finden können.

Sprödbusch

Sprödbusch (Encelia farinosa)

Encelia farinosa ist eine typische Wüstenstrauch gefunden in Nordmexiko und im Südwesten der Vereinigten Staaten.

Die Sprödigkeit seiner Stängel ist die Quelle des populären Namens „Sprödbusch„. Denn der getrocknete Saft wurde von frühen spanischen Missionen in der Neuen Welt als Weihrauch verwendet, die pflanze trägt auch den namen incienso.

Mojave-Aster

Mojave-Aster (Xylorhiza tortifolia)

Die Mojave-Aster (oder Mojave Woodyaster) ist ein Lila Wüstenblume endemisch in der Great Basin Desert, Sonora-Wüste, und Mojave-Wüste Ökoregionen von Westmexiko, Kalifornien, und den Südwesten der Vereinigten Staaten. Zu den Lebensräumen, in denen es gefunden wird, gehören trockene Schluchten in der Nähe von Kreosot-Buschgestrüpp, Salzbusch-Peeling, und Joshua-Tree-Wälder.

Apache Plume

Apache Plume (Fallugia-Paradoxon)

Apache Plume ist ein kleiner laubabwerfender bis halb immergrüner Strauch mit zerkleinerter Rinde und weißen Blüten. Das 2 Zollweiße, rosenartige Blüten der Apache-Plume blühen im Frühjahr und gelegentlich wieder im Herbst. Diese Wüstenpflanzen dienen als Zufluchtsort für Wildtiere, wie die Blumen Schmetterlinge und Bienen anziehen und die Samen Vögel anziehen.

Wüsten-Löwenzahn

Wüsten-Löwenzahn (Malacothrix glabrata)

Wüstenlöwenzahn sind sonnenblumenähnliche Pflanzen, die in allen großen Wüsten Nordamerikas wachsen, quer durch den Süden Kalifornien, Arizona und Nordmexiko.

Diese leuchtend gelbe Wüstenblumen blühen von März bis Juni, mit einer einzigen Pflanze, die mehrere Blüten produziert.

Wüstenlilie

Wüstenlilie (Hesperocallis undulata)

Wüstenlilien sind groß, cremefarbene Blüten, die von März bis Mai in sandigen Wüstenebenen der Mojave- und Sonora-Wüsten blühen. Die Zwiebeln sind essbar und wurden von den amerikanischen Ureinwohnern und den Spaniern, die diese Pflanze „Ajo-Lilie“ nannten, als Nahrungsquelle verwendet. (Knoblauchlilie) wegen seines Geschmacks.

Wegen der trockenen Bedingungen, in denen es lebt, Die Wüstenlilie hat sich daran angepasst, nur zu wachsen, wenn genügend Feuchtigkeit im Boden ist. Wenn der Boden trocken ist, Die Zwiebel kann mehrere Jahre ruhen.

Wüstenringelblume

Wüstenringelblume (Baileya multiradiata)

Die Wüstenringelblume ist eine einjährige Pflanze oder kurzlebige Staude mit leuchtend gelben Blüten. Sie sind sehr weit verbreitete Wüstenwildblumen im Südwesten der USA und Nordmexiko, und aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit und langen Blütezeit sind sie es eine beliebte Wahl für die Wüstengärtnerei.

Mariposa-Lilie

Mariposa-Lilie (Calochortus kennedyi)

Mariposa bedeutet auf Spanisch Schmetterling. Diese Schönheitl Wüstenblume mit rot-orangen Färbungen wächst sowohl in der Mojave- als auch in der Sonora-Wüste Kalifornien, Arizona, Nevada und Nordmexiko.

Eine ähnliche Art, die Weiße Schmetterlingslilie (Calochortus eurycarpus) stammt aus dem Westen der USA.


Lesen Sie auch: Wüsten der USA

Sandboarding.com

Ihre Informationsquelle Nr. 1 über die Welt der Sandsport- und Wüstenabenteuerreisen. Unsere Artikel sind das Ergebnis umfangreicher Recherchen, persönliche Erfahrung, und Wissensaustausch innerhalb der globalen Sandboarding-Community.