Zuletzt aktualisiert am März 24, 2024

Wüstenwandern ist eine der anspruchsvollsten, dennoch lohnende Erfahrungen du kannst haben, und die jeder mindestens einmal in seinem Leben erleben sollte.

In der Tat, a Wanderung in die Wüste präsentiert viele logistische und organisatorische Herausforderungen in Bezug auf die Flüssigkeitszufuhr, Schutz vor Sonnenlicht, und Umgang mit extremen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht.

Vor Beginn Ihrer Reise, Es ist wichtig, alles Nötige mitzubringen Wanderausrüstung für die Wüste und einige Vorsichtstipps zu befolgen, die sicherstellen, dass Ihr Wüstenwanderung geht so reibungslos wie möglich.

Unter, alles, was Sie wissen müssen, um sich auf Ihr nächstes Wüstenabenteuer vorzubereiten.

Im Rahmen des Amazon Associate- und eBay-Partnerprogramms, wir verdienen an qualifizierten Käufen.

Mann, der in der Wüste wandert
Wandern in der Wüste.

Wüstenwandertipps

1. Überprüfen Sie das lokale Wetter

Die Wetterbedingungen in der Wüste können sich drastisch und sehr schnell ändern.

Auch in einer heißen Wüste, Sturzfluten und Gewitter sind sehr häufig, besonders in der Nacht.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Reise entsprechend planen, und behalten Sie die Wettervorhersage einige Tage vor Ihrer Abreise im Auge.

Es gibt vier Haupttypen von Wüsten: heiß, kalt, halbtrocken, und Küsten.

Das einzige Merkmal Allen Wüsten ist gemeinsam, dass sie sehr trocken sind und kaum bis gar keine Niederschläge fallen, abgesehen davon, Sie unterscheiden sich in Bezug auf die Jahreszeiten, Temperaturbereiche und Tierwelt.


2. Schützen Sie sich vor der heißen Wüstensonne

Die Sonne in der Wüste ist stärker als anderswo, wegen des Mangels an Vegetation und Schatten, und weil Sonnenstrahlen von Sand reflektiert werden.

unnötig zu erwähnen, Es ist wichtig, einige Maßnahmen zu ergreifen, um sich vor der heißen Wüstensonne zu schützen:

  1. Decken Sie sich von Kopf bis Fuß ab, so wenig Haut wie möglich frei lassen
  2. Sich bewerben starker Sonnenschutz alle zwei Stunden oder so
  3. Tragen Wüsten-Sonnenbrille, weil die Sonne auch Ihre Augen schädigen kann

LSF 100 Bananenboot Sport Ultra

LSF 100 Neutrogena Ultra Sheer Dry-Touch

LSF 100 La Roche-Posay Anthelios

LSF 110 Neutrogena Age Shield
Weiterlesen: Beste Sonnencreme für die Wüste
BESTE BUDGET-BRILLE

SUNGAIT Ultraleichte, rechteckige, polarisierte Sonnenbrille mit UV400-Schutz

SUNGAIT Polarisierte Sonnenbrille
TOP-DESIGNER
BRILLE

Handgefertigte Holzsonnenbrille mit UV400 polarisierten Gläsern & Frühlingstempel

Hängematte handgefertigte Holzsonnenbrille
GLÄSER IN HÖCHSTER QUALITÄT

BNUS Sonnenbrillen für Herren & Frauen, Polarisierte Glaslinse, Farbe verspiegelt, kratzfest

BNUS-Sonnenbrille
BESTE KINDERBRILLEN

ACBLUCE Polarisierte Kinder-Sportsonnenbrille aus flexiblem TPEE-Rahmen mit verstellbarem Riemen für Jungen und Mädchen 5-13

ACBLUCE Polarisierte Kindersonnenbrille
Weiterlesen: Beste Sonnenbrille für die Wüste

3. Bringen Sie mehr Wasser mit, als Sie denken, dass Sie brauchen

Wie viel Wasser sollte man in die Wüste bringen?

Im Idealfall, Beim Wandern in der Wüste sollte man etwas mitbringen 2 zu 6 Liter (10 zu 20 Tassen) Wasser für die täglichen Ausflüge mitnehmen, und halten Sie auch eine weitere Gallone (4 Liter) als Reserve in Ihrem Fahrzeug.

Es ist auch eine gute Idee, etwas zu haben Elektrolytquellen in Form von Sportgetränken oder Kokoswasser zum Auffüllen von Salzen und Mineralien, die Sie durch Schwitzen verlieren.

EIN reinigende Wasserflasche kann Ihnen helfen, Wasser aus Bächen oder Brunnen zu sammeln, Trinken Sie niemals Wasser, das Sie in der Wüste finden, ohne es vorher zu filtern oder abzukochen.


4. Seien Sie auf plötzliche Temperaturabfälle vorbereitet

Auch wenn Sie in eine heiße Wüste reisen, Wenn Sie längere Zeit dort verbringen möchten, müssen Sie sich damit auseinandersetzen Starke Temperaturabfälle in der Nacht.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert Kleid in Schichten und habe immer ein Jacke die Sie nachts und bei Regen anziehen können.

Wenn du bist Zelten in der Wüste, dann müssen Sie auch einen angemessenen auswählen Wüstenzelt und Schlafsack um dich nachts warm zu halten.


5. Pack ein paar Snacks ein

Wenn die Sonne brennt und die Hitze unerträglich ist, Es ist leicht, das Essen zu vergessen.

Auch wenn Sie keinen Hunger haben, Sie müssen Ihre Energien wiederherstellen.

Beim Campen in der Wüste, stellen Sie sicher, dass Bringen Sie Lebensmittel mit, die nicht leicht verderben und das wird dich nicht durstiger machen.

Ideale Snacks für Wüstenwanderungen sind ungesalzene Nüsse, getrocknete Früchte, Beef Jerky, Konserven, Instant-Ramen, Cracker und Haferflocken.


Wüstenwanderausrüstung

In Ordnung, So Sie planen eine Reise durch die Wüste und fragen sich, welche Ausrüstung Sie benötigen.

Beginnen mit, Stell sicher, dass du Pack leichte und atmungsaktive Kleidung, und ein Hut mit breiter Krempe um sich vor der sengenden Sonne zu schützen.

Und natürlich, vergiss nicht welche mitzubringen robustes Schuhwerk die das unwegsame Gelände bewältigen können.

In der Wüste ist es wichtig, hydriert zu bleiben, also einpacken eine solide Versorgung mit Wasser und elektrolytauffüllenden Getränken.

Sie sollten auch einen zuverlässigen mitbringen GPS-Gerät, ein gut sortiertes Erste-Hilfe-Kasten, und ein Kommunikationsmittel im Falle unerwarteter Notfälle.

Unter, eine Liste von Accessoires, die Ihre Reise in die Wüste erleichtern:

  • Rucksack mit Trinkreservoir – so können Sie so viel Wasser wie möglich mitnehmen
  • Flasche mit reinigendem Wasser – wenn du Wasser in der Wüste findest, Sie müssen sicherstellen, dass alle Bakterien abgetötet werden, bevor Sie es trinken, Denken Sie also daran, ein Wasserreinigungssystem oder Tabletten mitzubringen.
  • Wasserkühler – um Ihre Getränke bei Hitze kühl zu halten.
  • Merinosocken und Wüstengamaschen – um Ihre Beine und Füße vor heißem Sand zu schützen, Trümmer, und nehmen Schweißfeuchtigkeit auf, damit Sie sich in der Hitze wohlfühlen.
  • Erste-Hilfe-Set – Packen Sie ein kleines Erste-Hilfe-Set mit Utensilien wie Bandagen ein, antiseptische Tücher, und Schmerzmittel bei kleineren Verletzungen oder Notfällen. Je nach Standort möchten Sie möglicherweise ein Schlangenbiss-Kit einschließen.

Mann in Wüstenkleidung auf einer Wanderung in der Sahara
Zur Wüstenwanderausrüstung gehört langärmlige Kleidung für maximalen Schutz vor der Sonne.

Wüstenwanderkleidung

In einer heißen Wüstenumgebung ohne Schutz vor der sengenden Sonne ist es unerlässlich, sich von Kopf bis Fuß zu bedecken, Bevorzugen Sie langärmlige Hemden und lange Hosen und vermeiden Sie das Tragen von T-Shirts, Tanktops und Shorts.

Sag ja zu geschlossene tennisschuhe oder Wüstenstiefel, Nein zu Sandalen und Flip-Flops (und gehen Sie auf keinen Fall barfuß in die Wüste).

EIN Sonnenhut oder ein Kopftuch (wie ein Wüsten-Shemagh) wird auch sicherstellen, dass Sie vollen Schutz für Ihren Kopf erhalten, Nacken und Schultern.

Das bedeutet, dass es besonders wichtig ist, dass Ihre Wüstenkleidung jeden Zentimeter Ihres Körpers bedeckt, und es gibt UPF 50+ Sonnenschutzbekleidung, die genau dafür gemacht ist.


Hemden

Das beste Shirts für Wüstenwanderungen sind langarm, Leicht, und bieten UPF50+ Sonnenschutz.

Die meisten Menschen entscheiden sich lieber für hellere Kleidung, Obwohl Es gibt eine Debatte darüber, ob es wirklich einen Unterschied macht, welche Farbe man in der Wüste trägt.



Damen UPF50+ Langarm-UV-Sonnenschutz-Shirts Schnell trocknendes Rash Guard-Schwimm-Outdoor-T-Shirt


Vapor Apparel Outdoor-UPF für Herren 50+ Langarm-T-Shirt


Coolibar UPF 50+ Kinder-Sandshark-Langarm-Surfshirt – Sonnenschutz
Entdecke weitere UPF50+ Shirts für Wüstenwanderungen

Hose

Das Bedecken des Oberkörpers reicht nicht aus, es wird auch empfohlen trage lange Hosen und Hosen in der Wüste.

Das beste Hose für Wüstenwanderungen sind lang, hell, und UPF50+. Vermeiden Sie Shorts oder Sie werden sich am Ende die Beine versengen.



Little Donkey Andy Stretch-Wanderhose für Herren, Abzippbare, schnell trocknende Wanderhose, UV-Schutz, Leicht


Butrends Wander-Caprihose für Damen, Outdoor-Reißverschlusstaschen, Workout, Reise, Cargohose


CQR Kids Youth Wandern Cargohose, UPF 50+ Schnell trocknende, wandelbare Zip-Off-Hose, Outdoor-Campinghose
Stöbern Sie in weiteren Hosen und Hosen für Wüstenwanderungen

Jacke

Für die frühen Morgen- und Abendstunden in der Wüste ist eine leichte Jacke erforderlich wenn die Temperatur sinkt. UPF-Schutz ist eine nette Ergänzung, aber in diesem Fall kein Muss, da Sie die Jacke wahrscheinlich nicht während der Hauptsonnenstunden tragen werden.

Wind, Sandstürme und plötzliche Regenschauer kann jedoch nachts zum Problem werden, und neigen dazu, ganz plötzlich zu erscheinen, Daher ist es wichtig, immer eine Jacke zur Hand zu haben.


Wetterfeste Original Herren Golfjacke (Windjacke für Herren)

Wetterfeste Regenjacke für Damen im Vintage-Stil

BALEAF Kinder UPF 50+ Sonnenschutzjacke mit Kapuze, kühlendes Shirt mit Taschen, Wandern im Freien
Entdecke weitere Wüstenjacken

Schuhe

Beim Wandern in der Wüste empfiehlt es sich, immer geschlossene Tennisschuhe zu tragen um Ihre Füße vor sengendem Sand und Geröll zu schützen.

Das beste Wüstenwanderschuhe sind leicht, dauerhaft, und Schwitzen.

Oboz Sägezahn II Low B-Dry

Oboz Sägezahn II Low B-Dry
Hoka One One Clifton 7

HOKA EINS EINS Clifton 7
Xero Schuhe Terraflex
Xero Barfußschuhe Terraflex
Weiterlesen: Beste Schuhe für Wüstenwanderungen

Stiefel

Wüstenstiefel sind ideal für anspruchsvolleres Gelände, auf das Sie während Ihrer Expedition stoßen können, und besonders erforderlich, wenn Sie nach a reisen Steinwüste oder Canyon in den USA.


Kenetrek Desert Guide Nicht isolierter Wanderschuh

BLACKHAWK Desert Ops Stiefel, Kojote

DANNER MANUFACTURING Bull Run Moc Toe Arbeitsstiefel

VIVOBAREFOOT Gobi III Eco
Weiterlesen: Beste Stiefel für Wüstenwanderungen

Socken

Das beste Socken für Wüstenwanderungen sind aus Merinowolle, ein spezielles Material, das Schweißfeuchtigkeit besonders gut aufnimmt und die Füße frisch hält.

Als Faustregel gilt, der höhere Anteil an Merinowolle, desto besser.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut; sein Dateiname ist image-39.png


75% Socken aus Merinowolle
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut; sein Dateiname ist image-34.png

66% Socken aus Merinowolle

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut; sein Dateiname ist image-46.png


40% Socken aus Merinowolle
Weiterlesen: Beste Socken für die Wüste

Gamaschen

Beim Wandern in der Wüste, Gamaschen bieten eine zusätzliche Schutzschicht gegen Felsen, Trümmer, Schlangenbisse und Skorpionstiche.

Je nachdem, wohin Sie gehen und wie abenteuerlich Ihre Wanderung ist, Sie können sie brauchen oder nicht.

Wüstengamaschen für Sanddünenforscher
Outdoor Research Bugout Gamaschen

TurtleSkin SnakeArmor Gamaschen


Kahtoola INSTAgaiter Niedrig
Beste Wüstengamaschen
Outdoor Research Rocky Mountain niedrige Gamaschen
Weiterlesen: Beste Wüstengamaschen

Hut

Sonnenhüte sind ideal für Wüstenwanderungen weil sie speziell dafür gemacht sind bieten maximalen Sonnenschutz und sind aus leichtem Material, atmungsaktive Materialien.


Outdoor Research Sombriolet Sonnenhut

Columbia Unisex-Erwachsene Bora Bora Booney

Panama Jack Mesh Crown Safari Sonnenhut
Weiterlesen: Bester Hut für Wüstenwanderungen

Schal

Wüste Shemag oder Keffiyeh Schals sind nützlich zum Schutz vor Sonne sowie Sandstürmen und Wind.

Tragen Sie sie als Bandana und verwenden Sie sie, um Mund und Nase zu bedecken, wenn das Wetter besonders windig ist.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut; sein Dateiname ist image-56.png
100% Baumwoll-Shemagh
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut; sein Dateiname ist image-58.png



100% Baumwolle keffiyeh
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut; sein Dateiname ist image-57.png

Shemagh aus Baumwolle/Polyester-Mischung
Durchsuchen Sie weitere Wüstenschals

Wüstenwandern & Camping Essentials Checkliste


Beste Wüstenwanderziele in den USA

Joshua-Tree-Nationalpark, Kalifornien

Joshua-Tree-Nationalpark, Kalifornien ist ein Paradies für Wanderer, mit über 400 Kilometerlange Wanderwege zum Erkunden.

Der Park beherbergt eine Vielzahl von Landschaften, darunter hoch aufragende Joshua-Bäume, schroffe Berge, und sandige Wäschen.

Zu den beliebtesten Wanderungen im Park gehört der Hidden Valley Trail, der Cholla Cactus Garden Trail, und der Ryan Mountain Trail.

Death-Valley-Nationalpark, Kalifornien und Nevada

Death-Valley-Nationalpark, befindet sich in Kalifornien und Nevada, bietet mit seinen riesigen Salzseen ein unwirkliches Wüstenerlebnis, Sanddünen, und bunte Schluchten.

Wanderer können einzigartige Wanderwege wie den Golden Canyon Trail erkunden, die Mesquite Flat Sand Dunes, und die Badwater Basin Salt Flats. Aufgrund der extremen Hitze im Park ist es wichtig, sich mit ausreichend Wasser und angemessenem Sonnenschutz vorzubereiten.

Grand-Canyon-Nationalpark, Arizona

Der Grand-Canyon-Nationalpark in Arizona ist bekannt für seine atemberaubende Aussicht auf den Canyon, Aber es bietet auch außergewöhnliche Möglichkeiten zum Wandern in der Wüste.

Wanderer können aus einer Vielzahl von Wegen wählen, Die Bandbreite reicht von einfachen Spaziergängen entlang des Randes bis hin zu anspruchsvollen Wanderungen in die Tiefen des Canyons.

Zu den beliebten Wanderungen gehört der Bright Angel Trail, South Kaibab Trail, und die Rim-to-Rim-Wanderung für erfahrenere Abenteurer.

Arches-Nationalpark, Utah

Der Arches-Nationalpark in Utah zeigt die Schönheit der Wüste mit seinen mehr als 2,000 natürliche Sandsteinbögen und einzigartige Felsformationen.

Wanderer können Wanderwege erkunden, die zu berühmten Wahrzeichen wie dem Delicate Arch führen, Landschaftsbogen, und Doppelbogen.

Der Park bietet eine Reihe von Wanderungen für alle Schwierigkeitsgrade, von kurzen Spaziergängen bis hin zu längeren, anstrengendere Wanderungen durch die atemberaubende Wüstenlandschaft.

Zion-Nationalpark, Utah

Der Zion-Nationalpark in Utah ist berühmt für seine hoch aufragenden Sandsteinfelsen und schmalen Slot Canyons, Bietet ein dramatisches und abenteuerliches Wüstenwandererlebnis.

Wanderer können aus einer Vielzahl von Wegen wählen, einschließlich des beliebten Angels Landing Trail, Die Narrows, und Aussichtspunkt.

Das abwechslungsreiche Gelände und die atemberaubenden Ausblicke des Parks machen ihn zu einem Muss für Wüstenwanderer.

Saguaro-Nationalpark, Arizona

Saguaro-Nationalpark, befindet sich in Arizona, ist die Heimat des berühmten Saguaro-Kaktus, bietet ein einzigartiges Wüstenwandererlebnis.

Der Park verfügt über malerische Wanderwege, die es Besuchern ermöglichen, die Sonora-Wüste zu erkunden und einer vielfältigen Tierwelt zu begegnen.

Wanderungen wie der Desert Discovery Trail und der Cactus Forest Loop bieten die Möglichkeit, die natürliche Schönheit des Parks zu genießen und mehr über das Wüstenökosystem zu erfahren.

White-Sands-Nationalpark, New-Mexiko

Der White-Sands-Nationalpark in New Mexico ist mit seiner riesigen Fläche aus weißen Gipssanddünen ein faszinierendes Reiseziel.

Wanderer können sich auf den Alkali Flat Trail begeben, eine anspruchsvolle Wanderung, die sie mitten durch die Dünen führt, Dies ermöglicht ein umfassendes Erlebnis in dieser einzigartigen Wüstenlandschaft.

Der Park bietet auch von Rangern geführte Sonnenuntergangswanderungen an, Bietet atemberaubende Ausblicke, während die Sonne über dem weißen Sand untergeht.


Häufig gestellte Fragen zum Wandern in der Wüste

Was sind die besten Jahreszeiten für Wüstenwanderungen in den USA??

Die besten Jahreszeiten für Wüstenwanderungen in den USA sind Frühling und Herbst.

Während des Frühlings, das Wetter ist mild, und die Wüstenlandschaften werden mit lebendigen, blühenden Wildblumen zum Leben erweckt.

Der Herbst bietet auch angenehme Temperaturen und ein ruhigeres Wandererlebnis mit weniger Menschenmassen.

Was sind einige der beliebtesten Wüstenwanderwege in den USA??

Zu den beliebtesten Wüstenwanderwegen in den USA gehört der Badwater Basin Trail im Death Valley National Park, der Hidden Valley Trail im Joshua Tree Nationalpark, der Delicate Arch Trail im Arches Nationalpark, der Mesa Arch Trail im Canyonlands Nationalpark, und der South Kaibab Trail im Grand Canyon National Park.

Diese Wanderwege zeigen die einzigartige Schönheit der Wüstenlandschaft, Von Salzebenen und Felslandschaften bis hin zu ikonischen Bögen und atemberaubenden Schluchten.

Welche Gefahren birgt das Wandern in der Wüste??

Zu den Gefahren beim Wandern in der Wüste zählt unter anderem ein Hitzschlag, Dehydrierung, Sonnenbrand, Schlangenbisse, und Sandstürme.

Ein Hitzschlag kann eine lebensbedrohliche Erkrankung sein, die durch hohes Fieber gekennzeichnet ist, Verwirrtheit, und Anfälle.

Dehydrierung ist ein erhebliches Risiko, Daher ist es wichtig, viel Wasser zu trinken und die Elektrolyte wieder aufzufüllen.

Der Schutz Ihrer Haut vor der intensiven Wüstensonne ist unerlässlich, um schmerzhaften Sonnenbrand und mögliche Langzeitschäden zu vermeiden.

Seien Sie vorsichtig bei giftigen Schlangen und suchen Sie bei einem Biss sofort einen Arzt auf.

Sandstürme können die Sicht beeinträchtigen und Atembeschwerden verursachen, Daher ist es von entscheidender Bedeutung, Schutz zu finden, bis es vorüber ist.

Welche Ausrüstung ist für Wüstenwanderungen unerlässlich??

Zu den unverzichtbaren Ausrüstungsgegenständen für Wüstenwanderungen gehören Wanderschuhe, Sonnenschutz, ausreichend Wasserversorgung, nahrhafte Snacks, erste Hilfe Kasten, und Navigationstools.

Robuste Wanderstiefel bieten Knöchelunterstützung und Traktion auf abwechslungsreichem Wüstengelände.

Sonnencreme, ein Hut, und Sonnenbrillen schützen Sie vor der intensiven Sonne.

Nehmen Sie ausreichend Wasser mit, um ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, auch wenn du keinen Durst verspürst.

Nährstoffreiche Snacks sorgen während der Wanderung für Energie.

Ein gut ausgestatteter Erste-Hilfe-Kasten hilft bei der Bewältigung kleinerer Verletzungen.

Zusätzlich, Wenn Sie eine Karte und einen Kompass mit sich führen oder ein GPS-Gerät verwenden, können Sie sich auf den Wüstenpfaden genau zurechtfinden.

Was sind einige Tipps zum Wandern in der Wüste??

Hier sind einige Tipps zum Wandern in der Wüste, die Sie beachten sollten:

  • Beginnen Sie früh am Morgen, wenn die Temperaturen kühler sind.
  • Machen Sie regelmäßig Pausen, um sich auszuruhen, Hydrat, und hitzebedingte Probleme verhindern.
  • Bleiben Sie auf markierten Wegen, um sich nicht in der riesigen Wüste zu verlaufen.
  • Achten Sie auf Ihre Umgebung und achten Sie auf Wüstentiere wie Schlangen und Skorpione.
  • Packen Sie zusätzliches Wasser ein, Essen, und Ausrüstung für den Notfall, und informieren Sie jemanden über Ihre Wanderpläne.

Hinterlasse eine Antwort